Biomasse-Heizkessel

Klimaschonend, effizient und wirtschaftlich. Die Wärmegewinnung aus Biomasse, sprich nachwachsenden Brennstoffen wie Holzpellets oder Hackschnitzel, sorgt für eine vollständig ausgeglichene CO2-Bilanz: Es wird dieselbe Menge CO2 erzeugt, die vorher per Fotosynthese gebunden wurde. Und auch die Herstellung der Holzpellets geschieht umweltschonend: Es wird dafür kein Baum gefällt! Bei Brennstoffpellets handelt es sich um Presslinge, die aus Resten und Sägespänen der Holzverarbeitung produziert werden.

Rundum ökonomisch und ökologisch heizen Sie übrigens mit einer Pellet-Solar-Kombination, die sowohl die gespeicherte Sonnenenergie der Holzpellets als auch die direkte Sonnenenergie nutzt.